Unsere Firmenhistorie

Expansion 2003

Durch die steigende Nachfrage an regenerativen Energiesystemen und dem steigenden Bekanntheitsgrad war es notwendig die Installationskapazität zu erhöhen. Das Produktportfolio wurde um die Markenhersteller Sanyo und SMA erweitert.

Umfirmierung zur  GH-Holzhauser Electronic GmbH&Co.KG - 2009

Durch die weiter steigende Anfrage des Marktes und die steigenden Anlagengrößen wurde das Unternehmen weiter für die Zukunft ausgerichtet. Weitere Hersteller wie Suntech, LG-Electronic, Schletter Montagesysteme aufgenommen und externen Partnern mit denen bis heute zusammengearbeitet wird, wurden integriert.

Bezug Geschäftsgebäude in Obermotzing - ISO9001 - 2013

Einzug in das neue Gebäude der GH-Electronic. Start der Vorbereitung der ISO 9001:2008
Vorbereitungen die Qualität im allen Geschäftsbereichen weiter zu steigern und nachhaltig
auf hohen Niveau zu halten und zu verbessern.

Kapazitätserhöhung Reparatur und Service Automotive - 2013 

Um den Anforderungen der Kunden weiter gerecht zu werden und den Bereich
Automotive zu integrieren war weiteres Personal und die Erhöhung um bis zu 100% notwendig.

Bezug des Büro und Schulungsgebäudes - 2016

Um unsere Buchhaltung und die Schulungsräume am Standort zu integrieren, wurde 
die Finanzierung erweitert und das dritte Gebäude wurde Mitte 2016 bezogen.

Bauphase zweiter Firmenstandort in Perkam - 2019

Um den steigenden Bedarf der Kaco new energy Wechselrichter-Reparaturen gerecht zu werden, wurde am neuen Standort Perkam ein Gebäude mit Logistikhalle geplant und errichtet.

Um weitgehend energieunabhängig und umweltfreundlich zu sein, wurden Photovoltaikanlagen, die Wärmepumpentechnologie sowie für den gesamte Standort LED Lampen geplant.

Die Ausführung des Gebäudes erfolgte in Holzständerbauweise und 3-fach Verglasung